Copyright (c) 2013 Pro Ringen Chemnitz-Erzgebirge e.V.
Team Deutschland am Start zu den Aarhus Open 2016 in Dänemark  
Sportschüler glänzen mit Medaillenregen Unsere Sportschüler glänzten am Samstag, 12.03.16, zur Mitteldeutschen Meisterschaft der A-Jugend im Klassischen Ringkampf in Zella-Mehlis/ Thüringen mit einer tollen Mannschaftsleistung. Von unseren 6 Startern konnten 5 Medaillen erkämpft werden. Hier die Ergebnisse: 46 kg 1.Platz Moritz Lehnert                                                                                          2.Platz Aaron Hähnel 58 kg 1.Platz Erik Löser                                                                                                2.Platz Nils Buschner 63 kg 1.Platz Leon Racz 69 kg 4.Platz Marius Barta Herzlichen Glückwunsch!  
Im Rahmen unseres Schullandheimbesuches am Filzteich organisierte der Auer Ringerverein zwei Trainingseinheiten für unsere Ringer der Klasse 7. Hierfür möchten wir uns herzlichst bedanken! Die Bilder wurden uns von Sportfreund Jürgen Becher zur Verfügung gestellt.  
46. Osterturnier 26. und 27. März 2016, Sports Centre Galgenwaard in Utrecht/NL Sportschülerinnen und Sportschüler erfolgreich! Starke Leistungen bot eine Auswahl der Sportschule Chemnitz mit dem Team aus Sachsen zu den Osterfeiertagen vom 25. bis 27.03.2016 in Utrecht/ Holland zum internationalen Osterturnier. Für unsere A-Jugendauswahl war der Wettkampf eine letzte Bestandsaufnahme vor den am 08.04. bis 10.04.16 stattfindenden Deutschen Meisterschaften. Für alle anderen war es ein Wettkampf, um nochmals ihre Leistungen zu bestätigen. Ins Turnier starteten über 600 Teilnehmer/innen aus 13 Ländern und über 60 Vereinen. Unser Sachsenteam belegte einen ausgezeichneten 4. Platz in der Gesamtwertung. Dabei konnte unser frisch gebackener Deutscher Meister, Torben Berndt, seine Leistungen bestätigen und wurde mit 5 vorzeitig beendeten Kämpfen souveräner Sieger in seiner Gewichtsklasse. Auch Lilly Pfau sicherte sich den 1.Platz in ihrem Limit. Zwei 2.Plätze erkämpften Luna Rothenberg und Erik Löser. Mit ihren Platzierungen durch Cedric Hofmann 5.Platz, Moritz Lehnert, Nils Buschner, Leon Racz 6.Platz sowie Vianne Racz, Aaron Hähnel und Marius Barta 9.Platz konnten auch diese Sportler wichtige Punkte in die Mannschaftswertung einbringen. Sowohl die mannschaftliche Geschlossenheit, aber auch der kämpferische und energische Kampfeinsatz bei unseren Sportler/ innen war lobenswert. Für die weitere Entwicklung weiterhin viel Erfolg, im Training viel Fleiß und Einsatzbereitschaft, damit die von den Sportlern/innen vorgelegten Leistungen noch verbessert werden.